ECM 2019: Das Vertrauen in Medien, Journalismus und Kommunikatoren sinkt

11.06.2019

Die 13. Ausgabe des European Communication Monitors untersucht die Themen Vertrauen, Transparenz, Lobbyarbeit, Inhaltsstrategien und künstliche Intelligenz in der Kommunikation. Die empirischen Erkenntnisse zeigen auf, wie Gesellschaften, Organisationen und einzelne Praktiker betroffen sind. Insgesamt wurden die Antworten von 2'689 Kommunikationsspezialisten aus 46 Ländern ausgewertet.

Die Autoren fassen die Ergebnisse dabei wie folgt zusammen:

  • Vertrauen: Kommunikatoren haben das Gefühl, dass ihrem Beruf nur zwei Drittel der Top-Führungskräfte (67%) und eine Minderheit von Influencern und Bloggern (47%), Journalisten (39%) und einfachen Menschen (27%) vertrauen - aber eine große Mehrheit fühlt sich von ihren eigenen Kollegen, Vorgesetzten und internen Kunden sowie von ihren externen Interessengruppen und Zielgruppen vertraut.
  • Transparenz: Am schwierigsten ist es für die Befragten, transparent über die politische Haltung ihres Führungsteams (41% halten dies für schwierig) und über interne Prozesse und Arbeitsabläufe (35%) zu kommunizieren.
  • Künstliche Intelligenz: Drei Viertel der Befragten (77%) sind der Meinung, dass die KI den Kommunikationsberuf als Ganzes verändern wird - aber 56% geben an, dass es schwierig ist, die für die Einführung der KI erforderlichen Kompetenzen der Kommunikationspraktiker zu sichern, gefolgt von 54%, die glauben, dass Informationstechnologie, Haushalte oder Organisationsstruktur wichtige Hindernisse sind.
  • Erstellung und Verteilung von Inhalten:77% der Praktiker bestätigen die steigende Bedeutung von Shared Media in den letzten drei Jahren, während gesponserte Social Media Inhalte von jeder zweiten Kommunikationsabteilung und -agentur genutzt werden (53%).

Die aktuelle Ausgabe der Studie kann kostenlos auf der Website des European Communication Monitors heruntergeladen werden.

31.03.2020

Unterstützungsmassnahmen für die Wirtschaft / 12 Botschaften von Global Alliance

Von der Corona-Pandemie sind viele Unternehmen und Branchen in der Schweiz betroffen.

24.03.2020

Solidarität – der wichtigste Schlüssel zur Bewältigung der Krise

Zusammenhalt ist jetzt gefragt. Nur gemeinsam überwinden wir diese Virusattacke von globalem Ausmass.

12.02.2020

Generalversammlung pr suisse: Save the date

Die ordentliche Generalversammlung von pr suisse findet am Donnerstag, 18. Juni 2020 am Hauptsitz der Suva in Luzern statt.

04.02.2020

Ethische Handlungsorientierung zum Influencer-Marketing

Der «Ethikkodex für Influencer-Kommunikation» gibt Orientierung für das Handeln von InfluencerInnen, Mittlern und Organisationen und treibt Professionalisier

30.01.2020

Zehn Jahre künstliche Intelligenz und ihre Zukunft

Was machte künstliche Intelligenz in den letzten zehn Jahren so spannend? Und wo wird KI uns 2020 hinführen?